Termine (Liste)

Terminkalender

Auf dem alten Pilger - Kreuzweg zum Kloster Mariawald
Samstag, 11. Januar 2020, 09:00 - 00:00
Aufrufe : 204
Kontakt Wanderführer Detlef Püttmann WWW.EIFELVEREIN-ERKELENZ.DE

Auf dem alten Pilger - Kreuzweg zum Kloster Mariawald

Am Samstag 11. Januar 2020 wandert der Eifelverein, Ortsgruppe Erkelenz, eine zirka fünfstündige Strecke mit zirka 16 Km Länge, auch durch den Kermeter. Die Anfahrt zum Wanderstart erfolgt wegen der Kürze des Tages mit PKW’s. Start ist um 9 Uhr an der Gewerbestraße Süd Nr. 22, Sackgasse auf dem Parkstreifen. Mitfahrgelegenheiten werden angeboten. Wanderleiter Detlef Püttmann hat diese Route mit dem Besuch des Klosters Mariawald ausgesucht. Die Wanderschaft freut sich auf die rege Teilnahme. Wandergäste sind herzlich willkommen. Diese Wanderung soll eine der schönsten im Nationalpark Eifel sein. Mit einem etwas steilen Anstieg und engen Pfad über den Stationsweg (ehemaliger Pilgerpfad) zum Kloster Mariawald. Die Gründung des Klosters geht auf die Wallfahrt zu „Unserer Lieben Frau im Walde“ zurück. Zisterziensermönche errichteten hier 1480 anstelle der Kapelle ein Kloster, dessen Tage allerdings gezählt waren, als die Revolutionsarmee 1794 das linksrheinische Reichsgebiet besetzte. Wegen der Nachfrage aus der Wanderschaft, speziell nach der berühmten Erbsensuppe, findet hier im Kloster eine Einkehr statt. Durch den Kermeter geht es weiter, und fast nur noch bergab durch die in der Zukunft entstehenden „Urwälder“ des Nationalparks. Vorbei am historischen Elektrizitätswerk entlang des Heimbacher Staubeckens erfolgt der Rückweg. Bitte ausreichend Getränke mitnehmen. Wetterfeste Kleidung und Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil sind in der Eifel immer von Vorteil. Nach der Wanderung findet noch eine kurze Einkehr statt. WWW.eifelverein-erkelenz.de

Ort 9 Uhr, Erkelenz, Gewerbestraße Süd Nr. 22, Sackgasse, Parkstreifen
WF= DP; FG; , MB = 8,00 €; EINKEHR